Outfit // Die Sache mit der rückwirkenden Idealisierung

Sonntag, Januar 12, 2014

DSC_0673klein
Short Mango // Kette Mango // Bluse Mango // Stiefel Second Hand

Letztens hab ich in irgendeinem Gespräch sowas gesagt wie: “Ja die Schulzeit war so schön und ich wusste das gar nicht zu schätzen.” Als ich das ausgesprochen hatte, hab ich mich ein Bisschen über mich selbst erschrocken. Erstens hab ich mich angehört wie meine Eltern und zweitens hab ich mich gefragt, ob die Schulzeit wirklich schön war, oder ob die fast sieben Jahre (alter wie krass), die seit dem vergangen sind, alle schlechten Seiten verdrängt haben. Vielleicht gab es auch keine schlechten Seiten und ich war einfach nur eine Pussy. Man weiß ja immer erst wie gut man es hatte, wenn was kommt, was schlechter ist.

Naja jedenfalls habe ich mich dann gefragt, ob man das öfters macht, also Sachen rückwirkend idealisieren. Ob man nur noch die guten Seiten sieht, wenn genug Zeit vergangen ist. Und wenn einem das so mit der Schulzeit geht, vielleicht werden dann ja auch andere Sachen idealisiert. Freundschaften, die irgendwann zerbrochen sind oder sich auseinandergelebt haben, vergangene Beziehungen oder der erste Nebenjob.

Was denkt ihr? Idealisiert man generell Sachen, die in der Vergangenheit liegen oder nur, wenn das, was danach gekommen ist schlechter oder anstrengender ist? Und macht ihr das überhaupt auch so oder bin das nur ich?

Fotos by lovely Ranim

DSC_0575kleinDSC_0623kleinDSC_0687kleinDSC_0590kleinDSC_0695kleinDSC_0614kleinDSC_0690klein

27 comments :

  • Katrin

    also ich geh zurzeit zur Schule und kann dir sagen, dass du idealisierst :D:D
    natürlich ich es schön, dass man seine Freunde jeden Tag sieht und man hat auch mal Wochen in den man mehr Zeit hat, aber ich hab auch Wochen in denen ich nur lerne und am Ende hat es sich nicht gelohnt ..
    und das Schreckliste sind die Lehrer, wenn man einen hat mit dem man gut klar kommt, ist alles perfekt, aber wenn er einen nicht ausstehen kann, kann man machen was man will und kriegt trotzdem eine scheiß Note :D

    na ja dein Outfit gefällt mir auf jeden Fall extrem gut!!
    würde ich genauso anziehen, daher muss ich unbedingt wissen, ob die Sachen aktuell sind ;-)

    LG Katrin

    • sanbrini

      Ja aber vielleicht siehst du das ja irgendwann anders, wenn du studierst oder arbeitest oder so. Als ich noch zur Schule gegangen bin, fand ich es auch richtig scheiße :D.
      Dankeschön auf jeden Fall!! Ja die Sachen sind aus dem aktuellen Mangosale..

  • Anna-Sophie

    wow sieht total toll aus! Besonders die Bluse finde ich süß ;)

  • leni

    tolles outfit, liebes.

    und nein, das ist ganz normal. ich idealisiere auch ganz oft irgendwelche dinge :)

  • Sarah

    richtig tolles Outfit!
    Steht dir richtig gut :-)
    lg

  • ina

    Hej,

    doch, eigentlich blogge ich noch regelmäßig. Gerade heute ist ein Post online gegangen ^^

    Liebst, ina

    • sanbrini

      Ah echt? Ich war lange nicht mehr drauf und grad bin ich irgendwie auf einem Post von Juni gelandet und dacht das ist der aktuellste. Dann ist ja gut ;)

  • Jules

    Das ist doch klar wie Kloßbrühe…du bist ne Pussy ! Zauberhaft siehste aus, fehlt nur noch der schwarze Hoodie, dann geht’s ab :D

  • Maria

    Ja, kenne ich… Obwohl das jetzt ja nicht sooo schlecht ist. Besser als andersrum, nur noch das Negative in Erinnerung zu behalten. ;D

  • Zoya

    beautiful! great shirt!:*)

  • Andrea

    Also ich bin schon 10 Jahre aus der Schule raus (wenn man die Berufsschule nicht zählt) und ich muss sagen ich könnte da niemals positiv zurück denken. Ich hatte aber auch eine extrem schlimme Schulzeit/Jugend und das kann man wohl kaum mit den meisten anderen vergleichen.

    • sanbrini

      Oh nein. Ja dann kann ich das verstehen, dass du die Schule jetzt nicht idealisierst!!

  • The Fashion Fraction

    Sehr cooles und süsses Outfit meine Liebe

    http://www.thefashionfraction.com
    http://www.thefashionfraction.com

  • collected by Katja

    Was für ein super süßer Boheme-Look – steht Dir richtig gut <3 …! Und zu Deiner Frage: Ja, ich bin der Meinung, dass man dazu neigt, vieles aus der Vergangenheit zu idealisieren. Wenn sich der Deckmantel der Gegenwart darüber gebreitet hat, vieles vergessen wurde und neue Erfahrungen dazu gekommen sind, neigt man dazu, Vergangenes plötzlich in einem anderen Licht zu sehen. – Liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

    • sanbrini

      Dann bin ich ja beruhigt. Ja ich glaube auch dass ein paar Jahre dazwischen echt die Realität verzerren können.

  • Rike

    Also ich würde meine Schulzeit rückwirkend nicht idealisieren. Irgendwie fand ich die meisten Leute zu der Zeit einfach noch viel zu unreif. Sodass ich jetzt mich jetzt mit denen viel besser verstehe, wenn man sich mal sieht. Klar, hat man nicht so viel um die Ohren gehabt und auch keine sonstigen Sorgen. Jedoch finde ich die Anfang 20er wesentlich angenehmer. ;-)

    Liebste Grüße
    Rike

    • sanbrini

      Ja das mit der Reife stimmt schon. Aber dass man wenig Sorgen hatt und weniger zu tun ist auch nicht zu verachten :D

  • Jessica Abraham

    Ich würde mich da komplett anschließen. Früher war alles besser.
    Das Licht in diesen Bildern ist allerdings wundervoll so wie es ist.
    xx Jess

    http://www.fashiondeern.com

  • Vreni

    Also mir geht das immer genau so!! Jetzt grad geht es ja schon wieder auf die Prüfungen zu. Jedes, aber wirklich jedes Semester denke ich mir schlimmer (vom Lernen her) kann es nicht mehr werden. Und im nächsten Semester denke ich mir immer wieder: Ach, ich will wieder zurück, da hatte ich es noch schön einfach :D
    Wir sind also in unseren jungen Jahren schon Omis, die sagen: Früher war alles viel besser, einfacher, schöner. Aber wenigstens ändert sich das nie! :D

  • Sandra

    richig schönes Outfit!

    mache gerade eine Blogvorstellung und würde mich wirklich freuen, wenn du mitmachst :*

    http://sandrasflashofinspiration.blogspot.de/2013/12/contest-blogvorstellung.html

Leave a Comment:



Theme edit by Blumeblau

Theme by Blogmilk

Impressum